Datenschutz im Sportverein

Datenschutz im Sportverein

Der Sportverband Bad Honnef startete mit einer Informationsveranstaltung zum Thema „Datenschutz im Sportverein“ ins neue Jahr.

Der Einladung waren zahlreiche Mitgliedsvereine gefolgt,  um sich über die bevorstehenden Änderungen im europäischen Datenschutzrecht zu informieren. Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz lösen vom 25. Mai 2018 an bisherige nationale Bestimmungen ab. Damit gehen rechtliche Veränderungen  in Bezug auf  die Verarbeitung von personenbezogenen Daten einher. Hiervon sind auch die Sportvereine betroffen.

Als Referenten hatte der svb Joachim Berger, den vom DOSB zertifizierten Datenschutzbeauftragten des TV Eiche gewinnen können, der auf die zahlreichen Fragen zu den Auswirkungen der neuen Rechtsprechung auf Datenschutzklauseln, Beitrittserklärung, Umgang mit Mitgliederdaten, Vereinshomepage, Verwendung von Fotos oder auch Emailversand  fachkundige  Antworten hatte, auf mögliche Fallstricke hinwies und viele weiterführende Informationen gab.

Leider reichte die Zeit nicht aus um alle Fragen abschließend zu klären, auch werden sich sicherlich aufgrund der Komplexität des Themas im Rahmen der Arbeit in den Vereinsvorständen neue Fragen ergeben.

Am Ende des Nachmittages waren sich alle einig, dass ein Stapel an „Hausaufgaben“ vor ihnen liegt und äußerten den Wunsch, dass dies nicht die letzte Veranstaltung zum Thema sein möge.

Weiterführende Informationen finden Sie auch beim LSB, die wir auch auf unserer Homepage unter Dachverbände/LSB verlinkt haben.